Wohngebiete

Wohnquartier Am Volksgarten / Eintrachtplatz

Auf dem Gelände der ehemaligen Sportanlage Eintrachtplatz erschließt die EWMG ein neues Wohngebiet mit rund 60 Wohneinheiten. Auf dem knapp 16.000 Quadratmeter großen Areal sollen Einfamilien-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser entstehen. Auf den Grundstücken 1-21 können sich private Bauherren ihren Traum vom Eigenheim erfüllen. Dort entstehen Einfamilien- und Doppelhäuser ausschließlich zur Eigennutzung.

Das Baugebiet zwischen Karl-Kämpf-Allee, Charlottenstraße und Volksgartenstraße liegt absolut zentral und doch im Grünen. Mit dem Fahrrad ist man in fünf Minuten am Hauptbahnhof und in zehn Minuten in der Innenstadt. Dabei sind alle Grundstücke an ein bestehendes Fuß- und Radwegenetz angebunden, das bis zum Volksgarten ausgebaut wird. Ein Plus für die Wohnqualität: Über den Grüngürtel ist das Naherholungsgebiet in nur zehn Minuten zu Fuß erreichbar.

Ein rechtskräftiger Bebauungsplan für das Areal existiert bereits. Vorgesehen ist eine Mischung aus unterschiedlichen Gebäudetypen: Einzelhäuser mit einem Vollgeschoss, Einzel- bzw. Reihenhäuser mit maximal zwei Vollgeschossen und am Rand sechs Mehrfamilienhäuser mit maximal drei Vollgeschossen. Die Anzahl der Wohneinheiten in den Mehrfamilienhäusern ist auf sechs limitiert, sodass sich die Bebauung in das gewachsene Wohngebiet einfügt.