Aktuelles - Beitrag lesen

ALBERTO? Das passt!

Die Hindenburgstraße ist um ein hochwertiges Angebot reicher. Im oberen Bereich der Einkaufsmeile konnte die Entwicklungsgesellschaft der Stadt Mönchengladbach (EWMG) ALBERTO als Mieter gewinnen. Ein Besuch im neuen Projekt Store des Hosenlabels in der Hindenburgstraße 8 lohnt sich.

 

Es ist bereits das zweite Ladenlokal, das ALBERTO in der Hindenburgstraße betreibt. 2016 eröffnete der Hosen-Spezialist einen sogenannte Concept Store mit einer breiten Auswahl seiner aktuellen Kollektion. Jetzt kommen in direkter Nachbarschaft auch die Freunde sportiver Mode auf ihre Kosten. Golf, Bike, Tennis oder Hiking: ALBERTO bietet in seinem Projekt Store auf 65 Quadratmetern die perfekte Hose für jede Gelegenheit. Funktional, komfortabel, stilsicher.

 

Ein echter Hingucker: Die ALBERTO-Geschäfte in der Hindenburgstraße
(Bildquelle: ALBERTO GmbH)

 

"ALBERTO bringt qualitativ hochwertige Produkte in die obere Hindenburgstraße", freut sich Dr. Ulrich Schückhaus, Vorsitzender der EWMG-Geschäftsführung. "Das wertet diesen Bereich des Einkaufsviertels enorm auf." Die Lage sei ideal für einen entspannten Einkaufsbummel - in direkter Nachbarschaft zu den Cafés und Restaurants am Alten Markt und unweit des modernen Shopping Centers Minto. Schückhaus wünscht sich noch weitere Angebote in der Qualitätsklasse von ALBERTO. "Das würde das Einkaufsportfolio gut ergänzen und die Innenstadt weiter beleben."

 

Erfolg aus Mönchengladbach

ALBERTO ist ein Kind der Stadt. Was vor 95 Jahren mit einer kleinen Näherei in Mönchengladbach begann, ist zu einem internationalen und immer wieder prämierten Hosenlabel herangewachsen. Dabei ist das Unternehmen mit Hauptsitz in der Rheydter Straße seinen Wurzeln treu geblieben. "Wir freuen uns, das Einkaufserlebnis in Mönchengladbach aktiv mitzugestalten und setzen mit unseren beiden Stores gerne Impulse", sagt ALBERTO-Geschäftsführer Marco Lanowy.

 

Pressekontakt:

EWMG - Entwicklungsgesellschaft der Stadt Mönchengladbach mbH
Christina Schnoklake
Telefon +49 (0) 2161 4664 203
Mobil:  +49 (0)   163 5885 203
E-Mail: c.schnoklake@ewmg.de

zurück